Spielberichte Saison 19/20

Guter Test ohne Torerfolg!!!

Beim vorletzten Vorbereitungsmatch vor Meisterschaftsstart in zwei Wochen konnte eine gute Leistung nicht mit Toren belohnt werden. Viele Torchancen wurden durch das stark aufspielende zentrale Mittelfeld, bestehend aus Kapitän Stefan LAUBER und Michael SCHMIEDBERGER, sowie in der zweiten Halbzeit als hängende Spitze Rene KAISER, kreiert, jedoch ohne Erfolg. Vielleicht fehlte in manchen Situationen auch das nötige Glück vor dem gegnerischen Kasten. Auch die Defensivreihe war an diesem Tag hellwach und lies kaum Abschlüsse auf unsere Torhüter zu. Zusammengefasst starke 90 Minuten des gesamten Teams, welche in Kombination mit dem einen oder anderen Treffer, Lust auf mehr machten und die Vorfreude auf die Meisterschaft steigen lässt.

 

Ergebnis: UFCL 0:0 ASK Eggendorf (Reserve)

 

Kader:

Startelf: 1 Grumic, 2 Cistota, 3 Prokopp P., 6 Schmiedberger, 8 Strauß F., 10 Knoll M., 11 Markytan, 12 Knoll P., 14 Kirchner, 15 Smajlovic, 16 Lauber (C)

Ersatz: ET Kotschy, 5 Rössner, 9 Gruber, 13 Altmann, 17 Kaiser

2 SPIELE in 3 TAGEN

Drei Wochen vor Meisterschaftsbeginn wurden unsere Herren gleich 2-mal in nur drei Tagen getestet. Eine harte Vorbereitung nähert sich dem Ende. Viel wurde in den Testspielen bereits probiert und immer wurden knapp zwei Blöcke im Kader mitgenommen, damit auch jeder seine Spielzeit bekommt. Die Kombination aus all diesen Dingen war vielleicht auch der Grund warum es in den letzten Partien nicht ganz funktionierte.

 

Sonntag hatten wir es mit der DSG aus Gießhübl zu tun. Die erste Halbzeit war von Torchancen unserer Elf geprägt. Christian GRUBER war es in der 11. Minute der nach toller Spielverlagerung auf die rechte Seite einen Stangelpass von Manuel KNOLL zum 1:0 verwertete. Bis in die zweite Halbzeit hinein gab es etliche Möglichkeiten die Führung deutlich auszubauen, doch dann holte uns das altbekannte Sprichwort, „Wer sie Vorn nicht macht bekommt sie Hinten“ ein. Leider mussten wir uns am Ende mit 1:3 geschlagen geben.

Startelf: 1 GRUMIC, 2 SCHRÖDL, 3 PROKOPP P., 4 KNOLL P., 5 RÖSSNER, 6 SCHMIEDBERGER, 7 PROKOPP C., 8 KNOLL M., 9 GRUBER, 14 ZAPLETAL, 16 LAUBER (C);

Ersatz: ET ALBIC, 10 MARKYTAN, 11 PAVLOVICS, 12 FREIS M., 13 ALTMANN, 15 SMAJLOVIC, 17 GRÖPPEL;

 

Nur zwei Tage später wartete schon die nächste Herausforderung auf das Team von Christian WOLF und Martin LÄMMERMAYER, gegen den SC Schönau, Dienstag Abend. Nicht optimal startete unsere Mannschaft in die erste Hälfte und musste sich mit einem 0:1 Rückstand in die Pause verabschieden. Auch in der zweiten Halbzeit konnte man keine fehlerfreie Leistung abrufen, jedoch gelang Michael SCHMIEDBERGER gegen Ende doch noch das 1:3 nachdem er von Christoph PROKOPP mit einem perfekten Lochpass in den Strafraum geschickt wurde. An diesem Abend fehlte in den meisten Fällen einfach der letzte Pass um zu einem Torabschluss zu kommen.

Startelf: 1 GRUMIC, 2 SMAJLOVIC, 3 PROKOPP P., 5 CISTOTA, 6 SCHMIEDBERGER, 9 GRUBER, 11 PAVLOVICS, 12 FREIS M., 14 KIRCHNER, 15 KNOLL M., 16 LAUBER (C);

Ersatz: SCHRÖDL, RÖSSNER, PROKOPP C., KNOLL P., MALIK, MARKYTAN, STRAUSS F., KREUTH;

 

13.02.2020 (CG)

Erster Test geglückt!

Vergangen Samstag mussten in einem ersten Test, gegen den SC Obersiebenbrunn, die neuen Vorgaben von Coach Christian WOLF umgesetzt werden. Mit einer durchaus überzeugenden Leistung, jedoch auch teilweise fehlerhaften Phasen die es in den nächsten Tagen und Wochen auf Grund des neuen Systems zu verbessern gilt, konnte ein 3:1 Erfolg eingefahren werden. Torschützen waren René KAISER, Michael SCHMIEDBERGER und Dominic ZAPLETAL. Mit heute beginnt die 4. Vorbereitungswoche für unsere Laxenburger in der am Wochenende der nächste Test (DSG Gießhübl/Sonntag/16 Uhr) ansteht.

 

Startelf: 1 GRUMIC, 2 KNOR, 5 RÖSSNER, 6 SCHMIEDBERGER, 7 PROKOPP C., 8 KNOLL M., 9 GRUBER, 11 PAVLOVICS, 13 GRÖPPEL, 16 LAUBER (C), 17 KAISER

Ersatz: 3 KREUTH, 4 KNOLL P., 10 MARKYTAN, 12 MALIK, 14 ZAPLETAL, 15 MOSER

 

03.02.2020 (CG)

Trainingslager Frühjahr 2020

Vergangenen Freitagabend starteten wir in unser Trainingslager für die Frühjahresvorbereitung 2020. Mit der 4ten Einheit in dieser Woche wurde das Trainingscamp, welches vor allem für Taktiktrainings und Teambuilding genutzt wird, am Heimplatz eröffnet. Nach einem gemeinsamen Abendessen und einer erholsamen Nacht ging es Samstag Früh direkt weiter. Mit einem herzhaft vorbereiteten Frühstück von unserer unersetzbaren Anita FASCHING wurden die Spieler und das Trainerteam empfangen, ehe sie mit mehreren Trainingseinheiten und Teambuildings über den ganzen Tag verteilt starteten. Zum Abschluss fuhr die Mannschaft gesammelt Bowling spielen und stoß mit gehobenen Gläsern auf das absolvierte Trainingslager und den Start in neue Zeiten an.

26.01.2020 (CG)

UFCL blickt in die Zukunft

Klickt euch bei Ligaportal.at rein und schaut euch den Bericht über uns an. Unteranderem mit einem Interview mit unserem neuen Coach Christian WOLF über die Ziele des Vereins in der Zukunft.

Link: https://www.ligaportal.at/

26.01.2020 (CG)

Team startet unter Wolf in die Vorbereitung!

Am Montag startete der UFCL unter dem neu aufgestellten Trainerteam, Christian WOLF und Martin LÄMMERMAYER, in die Vorbereitung. Trotz eisigen Temperaturen wurde bereits hart für den Rückrundenauftakt gearbeitet. Auch ein paar Neuzugänge haben sich im Winter dem Team angeschlossen und werden in den nächsten Wochen vorgestellt. Leider mussten wir auch einige Abgänge verkraften (Todt, Neumann, Zügner, Zwinz, Siegl, Astleitner, Jankov, u.w.). Wir wünschen allen ehemaligen Mitspielern viel Erfolg für die neuen Herausforderungen. Unser Vorbereitungskalender mit allen Testspielen im Frühjahr folgt in den nächsten Tagen, damit ihr immer am Laufenden bleiben könnt.

16.01.2020 (CG)

Derbysieg

Im Derby in und gegen Münchendorf konnte unsere Kampfmannschaft einen vollen Erfolg einfahren. Marco MARKYTAN erzielte bereits nach sieben Minuten den Führungstreffer, der allerdings nur bis kurz nach der Pause anhielt. Denn kurz nach der Halbzeitpause konnten die Heimischen ausgleichen und wenige Minuten später sogar mit 2:1 in Führung gehen. Unsere Mannschaft war an diesem Tag jedoch nicht gewillt als Verlierer vom Platz zu gehen und so stellte Milan MARKOVIC, kurz nach seiner Einwechslung, mit einem Doppelpack wieder den Eintorevorsprung für uns her. Und das ebenfalls eingewechselte Eigengewächs Fabio "Essi" STRAUSS machte in der 83. Minute dann endgültig den Deckel drauf - er traf zum 4:2 Endstand für den UFCL.

Die 1B startete furios in die Partie und lag bereits 3:0 voran, ehe die Gastgeber im Laufe der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzwingen konnten. Auch der erneute Führungstreffer in der 75. Minute sollte nicht reichen - einen Elfmeter in der 92. Minute nutzten die Heimischen zum 4:4-Ausgleich und Endstand. (Tore: 2x Stefan KNOR, 1x Rene KAISER, 1x Eigentor)

15.10.2019 (PP)

Herren aus der Spur

In den letzten zwei Spielen gab es für unsere Jungs nichts zu holen. Sowohl in Achau (1:3 bzw. 0:4), als auch zu Hause gegen Lanzendorf (1:2) konnten unsere Mannschaften nicht die gewohnte Leistung zeigen und ging jeweils als Verlierer vom Platz. Die 1B hat heute die Chance im Nachtragsspiel gegen Lanzendorf noch zu punkten - spätestens danach liegt der Fokus bereits auf dem nächsten Derby - am Sonntag in und gegen Münchendorf.

08.10.2019 (PP)

4 Punkte gegen Velm

Am Samstag war Velm zu Gast. Unsere 1B legte gleich mächtig vor und schickte die Gästemannschaft mit einer 5:0 Packung wieder nach Hause. Die Tore erzielten gleich fünf verschiedene Schützen (Milan MARKOVIC, Kristjan KOBAS, Christian ZWINZ, Roland JUILL und Alexander SIEGL) und Comeback-Keeper Wolfgang TIPPELT vergab noch dazu einen Elfmeter. Nichts destotrotz eine sehr gute Leistung womit der Anschluss an die Spitze gewahrt werden konnte.

Die Kampfmannschaft wollte natürlich nachlegen und ging auch rasch in Führung - bereits in Minute 10 köpft Christian GRUBER eine butterweiche und punktgenaue Flanke von Amar SMAJLOVIC in die Maschen. In weiterer Folge erarbeitete sich unser Mannschaft einige Chancen, nur die Chancenauswertung ließ zu Wünschen übrig - der Gästekeeper war an diesem Tag aber auch hervorragend aufgelegt.

In der zweiten Halbzeit war die Partie lange ausgeglichen, ab der 75. Minute und dem Ausschluss von Christian GRUBER bekamen die Gäste jedoch mehr Zugriff aufs Spiel und wurden immer zwingender. Und so war es die 94. Minute, als die Gäste den Ball in unserer Hälfte erkämpfen konnten und per Sonntagsschuss (abgefälschter Pressball in hohem Bogen) unseren fehlerlosen  Schlussmann Otto MAYER zum Ausgleich und Endstand  bezwangen.

Nächste Woche geht es zum Derby nach Achau - eine Leistungssteigerung und vor allem mehr Effizienz vor dem Tor werden hier sicher mehr als gefragt sein!

23.09.2019 (PP)

Gegen Brunn war nichts zu holen

Unsere 1B war am Wochenende spielfrei, da die zweite Mannschaft aus Brunn keine Reservemannschaft in dieser Saison stellt.

Unsere Kampfmannschaft glich den frühen Rückstand nach wenigen Minuten bereits wenige Augenblicke später durch Christoph PROKOPP aus und lieferte lange Zeit eine gute Partie. Schlussendlich musste man sich dann aber doch mit 4:2 geschlagen geben, der späte Anschlusstreffer von Christian GRUBER und zwei Ausschlüsse der Gastgeber (in der Nachspielzeit) reichten an diesem Tag leider nicht aus, um Zählbares aus Brunn mitzunehmen.

15.09.2019 (PP)

zwei Unentschieden gegen 12axing

Unsere 1B musste sich trotz zahlreicher Chancen am Ende mit einem glücklichen Unentschieden zufrieden geben. Nach einem 0:0 zur Halbzeit, lag man nach einer knappen Stunde auf einmal 0:1 im Rückstand und konnte den Fehler nur bei sich suchen, da die Chancenauswertung an diesem Tag einfach zum Vergessen war. Kurz vor Ende gelang aber dann doch noch der erlösende Ausgleichstreffer durch Christian ALEXA. Durch das zweite Unentschieden in Folge ist nun vorerst auch die rechnerische Tabellenführung abgegeben worden.

Die Kampfmannschaft hatte den Tabellenführer zu Gast, welcher anscheinend mit weniger Gegenwehr gerechnet hatte. Nach knapp einer halben Stunde führte unsere Elf durch Tore von Michael SCHMIEDBERGER und Patrick KNOLL bereits mit 2:0, ehe ein ungeschickter Elfmeter die Gäste wieder auf ein Tor heranbrachte. Nichts destotrotz konnte unsere Mannschaft über weite Strecken ein ausgezeichnetes Spiel bieten und hatte noch die eine oder andere Chance um das Ergebnis zu erhöhen. Unglücklich verlief dann der Ausgleich - ein korrekter Freistoß der Gäste in der 70 Minute wird schnell, aber unkorrekterweise 15 Meter zu weit vorne, abgespielt, und endet mit dem 2:2. Danach drücken die Gäste, aber unser Abwehrbollwerk ließ mit etwas Glück und viel Geschick nichts mehr anbrennen.

09.09.2019 (PP)

Jungs legen gegen den ASK Nach

Unsere 1B wollte bei unangenehmen Verhältnissen (32 Grad, schwierig zu bespielender Platz) den Erfolgslauf fortsetzen, musste sich aber schlussendlich mit einem gerechten 2:2 begnügen. Fabio ALTMANN mit einem sehenswerten Treffer in Halbzeit eins und Andreas RÖSSNER mit einem Gewaltfreistoß kurz vor Schluss erzielten die Tore des Tages und konnten eine Niederlage gerade noch abwenden. Die Tabellenführung konnte somit nicht verteidigt werden, jedoch hat man lediglich zwei Punkte weniger als der Erstplatzierte bei einem Spiel weniger.

Das Spiel der Kampfmannschaften entwickelte sich zögerlich, kontinuierlich konnte aber mehr Druck aufgebaut werden. Und so war es der stark aufspielende Fabio STRAUSS der durch viel Druck einen Ballverlust der Eichkogler Hintermannschaft erzwang und Helmut TODT nutzte dies eiskalt mit einem gefühlvollen Schlenzer aus gut 18 Metern ins Kreuzeck aus. Mit der knappen Führung ging es in die Pause.

Das Konzept des Trainerteams Wolfgang TIPPELT und Martin LÄMMERMAYER ging perfekt auf, aufopferungsvoll wurde gemeinsam verteidigt, die Konzentration hochgehalten und eine der weiteren Chancen konnte Patrick KNOLL in der 73. Spielminute verwerten. Und in der Nachspielzeit bugsierte ein Eichkogler eine tolle Flanke von Christoph PROKOPP zum 3:0 Endstand in die Maschen. Somit konnte auch hier der Aufwärtstrend bestätigt werden und der Abstand zum oberen Drittel verringert werden.

Viel Arbeit liegt aber noch vor beiden Mannschaften, so gilt es die positiven Ergebnisse der letzten Wochen mitzunehmen und darauf weiter aufzubauen.

01.09.2019 (PP)

Endlich angekommen in der Saison

Unsere Kampfmannschaft hat etwas Anlauf benötigt und hat nach der Auftaktniederlage gegen Siebenhirten erstmals gegen Mödling mit einem 2:2 angeschrieben. Am vergangenen Samstag war Ebergassing zu Gast und hier konnte endlich ein voller Erfolg verbucht werden - 5:2 lautete das Endergebnis. Es liegt noch viel Arbeit vor unserem Trainerteam, nichts destotrotz ist der Sieg gut fürs Selbstvertrauen.

Unsere 1B-Mannschaft ist dagegen von Beginn an perfekt aus den Startlöchern gekommen und hat aus drei Spielen ebenso viele Siege holen können. Weiter so Jungs!

28.08.2019 (PP)

Sommerpause VORBEI

Nach knapp drei Wochen Pause bat unser Trainerteam Wolfgang TIPPELT, Martin LÄMMERMAYER und Philipp PECKARY bereits zur ersten Trainingseinheit der neuen Saison. Dies wurde im Rahmen eines "Come Together´s" durchgeführt und so waren auch die Kinder und Frauen/Freundinnen der Spieler, sowie natürlich auch das Betreuerteam samt Masseur Stefan EHRENHOFER mit an Board. Im Rahmen eines Blitzturniers spielten also unsere Jungs und unsere "Trainingsgäste" ein paar knackige Spiele und anschließend gab es von unserem Grillteam Herta und Paul TIPPELT Würsterl und Koteletts um den Kalorienhaushalt wiederherzustellen. Da Anita FASCHING auch die Kantine in weiser Voraussicht gut bestückt hatte, dauerte diese erste Trainingseinheit bis in die frühen Morgenstunden an.

Nach diesem erfrischenden Start in die neue Saison beginnt ab Montag, 08.07.2019, dann der ernste und schweißtreibende Teil der Vorbereitung. Bereits am Freitag testen wir dann auf heimischer Anlage gegen den SV Böheimkirchen.

07.07.2019 (PP)