SPIELBerichte 2018/2019

Frauen - 4:2 Niederlage im Derby

Wir wurden von einer sehr starken SG überrascht. Das Spiel dominierte in der 1.HZ die gegnerische Mannschaft. Obwohl wir relativ rasch 1:0 durch Natalie MAUSSER in Führung gingen, folgten sehr bald drei Gegentreffer.

In der Pause drehten wir unsere Formation etwas um und konnten dann doch noch mit einem starken Spiel dagegen halten. Trotzdem bekamen wir noch das vierte Tor. Wir drückten aber immer mehr nach vorne und spielten gute Chancen heraus, wovon eine von Anna KRANZELMAYER verwandelt werden konnte.

Obwohl wir in der Herbstsaison unglücklich Punkte liegen ließen, sind wir sehr stolz auf unsere Mannschaft und auf die Leistung die wir bei den einzelnen Spielen erbracht haben. Im Frühjahr wollen wir uns die Punkte zurück holen!

Kader: T Veronika SCHREITTER, 05 Anika ARTNER, 07 Mia FLEISCHMANN, 09 Hannah AIGNER, 10 Natalie MAUSSER, 11 Natascha UGRINOVICH (K), 12 Alexandra TINHOF, 15 Alexandra KRENN, 17 Anna KRANZELMAYER, 18 Barbara BAUMGARTNER, 24 Julia SCHMIEDL;

Ersatz:  02 Victoria ROADL, 08 Sarah TOMAN, 20 Jasmin GANGOLY;

12.11.2018 (nu)

Frauen - 2:0 Niederlage in Krumbach

Das Spiel gegen Krumbach starteten wir diesmal mit einer neuen Formation. Ziel war es, anders als in den letzten 2 Spielen, offensiver zu spielen. Die neue Taktik des Trainers Otto Mayer brachte von Anfang an mehr Schwung in unser Spiel. Wir drückten nach vorne und hatten einige Chancen, die leider ungenützt blieben. Mit 0:0 gingen wir in die Halbzeit. Wir brauchten etwas länger um nach der Pause wieder ins Spiel zu kommen. So kassierten wir das erste Tor bereits in der 46.Minute und auch ein zweiter Treffer, der uns aber wieder wach rüttelte, folgte kurz darauf. Danach spielten wir erneut mit Druck nach vorne souverän weiter. Jedoch gelang uns kein Anschlusstreffer und wir trennten uns mit einem 2:0 für Krumbach.

 

Kader: T Veronika SCHREITTER; 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER, 07 Mia FLEISCHMANN, 09 Hannah AIGNER, 10 Natalie MAUSSER, 11 Natascha UGRINOVICH (K), 12 Alexandra TINHOF, 17 Anna KRANZELMAYER, 18 Barbara BAUMGARTNER, 24 Julia SCHMIEDL; 

Ersatz: 02 Victoria ROADL, 08 Sarah TOMAN, 15 Alexandra KRENN, 20 Jasmin GANGOLY;

05.11.2018 (nu)

Frauen - Keine Punkte in Vöslau

Das heutige Spiel gegen Bad Vöslau ist für uns ohne Punkte ausgegangen.

Von Anfang an machte Bad Vöslau Druck in unserer Spielhälfte. Wir standen aber kompakt und hielten tapfer dagegen. Mit einem 0:0 ging es in die Pause, Jasmin GANGOLY wurde durch Julia SÖRGEL ersetzt.

In der 2.Hälfte ließen wir uns immer mehr zurück fallen und eine Standardsituation folgte der Anderen. So dauerte es nicht lange und wir bekamen in der 66. Minute ein Tor nach einem Eckball ein. Nun versuchten wir noch alles nach vorne zu verlagern und konnten auch noch ein paar Chancen herausholen, die leider allesamt ungenutzt blieben.

In der 81. Minute kam dann auch noch Sarah TOMAN zu ihrem ersten Einsatz ihrer Fußballlaufbahn. Sie ersetzte die gesundheitlich angeschlagene Barbara BAUMGARTNER.

 

Kader: T Julia SCHMIEDL; 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER, 06 Veronika SCHREITTER, 10 Natalie MAUSSER, 11 Natascha UGRINOVICH (K), 12 Alexandra TINHOF, 15 Alexandra KRENN, 17 Anna KRANZELMAYER, 18 Barbara BAUMGARTNER, 20 Jasmin GANGOLY;

 

Auswechselspielerinnen: 08 Sarah TOMAN, 14 Julia SÖRGEL;

 

29.10.2018 (nu)

Frauen -  0:0 beim Tabellenführer

Es ist für uns ein großer Erfolg, das 0:0 gegen Weikersdorf, die bis jetzt 8 von 9 Spiele gewonnen haben, gehalten zu haben. Uns war von vornherein klar, dass es ein schwieriges Spiel wird, das leicht mit einer klaren Niederlage für uns enden kann. Daher entschied sich unser Trainer Otto MAYER auch für eine sehr defensive Aufstellung mit einer Fünfer-Abwehrkette und nur einer Stürmerin. Die Hoffnung, dadurch hinten alles dicht zu machen und so mit einem Unentschieden oder einem Sieg durch ein Kontertor heimzufahren, ging tatsächlich in Erfüllung.

Wie zu erwarten, spielte sich von Anfang an der Großteil des Spiels in unserer Hälfte ab. Doch dank unserer kompakten Abwehrformation kam es nur zu wenigen wirklich gefährlichen Situationen, die alle geklärt werden konnten. Anika ARTNER, die allein im Sturm spielte, konnte auch einige Konter laufen, wurde aber leider von der gegnerischen Verteidigung immer wieder aufgehalten. So gingen wir mit einem 0:0 in die Pause. 

In der zweiten Halbzeit übernahm Jasmin GANGOLY den Job, vorne als Stürmerin für Unruhe zu sorgen, den sie bis zu ihrer Auswechslung nach knapp 60 Minuten verlässlich erfüllte. Für sie kam Katrin HUHN, die dankenswerterweise bei uns aushalf, da wir neben ihr nur zwei gesundheitlich angeschlagene Wechselspielerinnen zur Verfügung hatten. So verteidigten wir also tapfer weiter, bis zum Schock in der ca. 70. Minute: Ein - aus unserer Sicht ungerechtfertigter - Elfmeter für Weikersdorf. Doch zu unserer großen Erleichterung hielt unsere Torfrau Veronika SCHREITTER den Penalty und uns somit im Spiel. In der 76. Minute brachten wir für Chiara FEHER als neue Kraft Natascha UGRINOVICH Spiel und in der 89. Minute kam Victoria SANDLER für Victoria ROADL. In diesen letzten Minuten wuchs zwar auf beiden Seiten die Anspannung enorm, Weikersdorf konnte jedoch nicht mehr gefährlicher werden. Auch wir hatten noch ein paar Konterchancen, kamen jedoch nicht bis zum Tor durch. So hielten wir, dank des beispiellosen Einsatzes jeder einzelnen Spielerin, das 0:0 bis zum Ende.

 

Spieler 

T Veronika SCHREITTER, 02 Victoria ROADL, 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER, 09 Hannah AIGNER, 12 Alexandra TINHOF, 15 Alexandra KRENN, 17 Anna KRANZELMAYER, 18 Barbara BAUMGARTNER (K), 20 Jasmin GANGOLY, 24 Julia SCHMIEDL;

 

Auswechselspielerinnen

11 Natascha UGRINOVICH, 13 Katrin HUHN, 19 Victoria SANDLER;

 

22.10.2018 (nu)

Frauen - unglückliche Niederlage

Das Spiel gegen Mönichkirchen ging für uns leider mit großer Enttäuschung zu Ende. Verletzungs- und krankheitsbedingt mussten wir etwas anders als gewohnt in das Match starten.

Wir spielten souverän die ersten 45 Minuten jedoch ist es uns nicht gelungen den Ball ins Tor zu befördern. Obwohl wir sehr gute Chancen hatten konnten wir diese nicht verwerten.

In der Pause wurde Yvonne WIEDERKUM statt Julia SCHMIEDL ausgewechselt.

Jedoch fanden wir in der 2. Halbzeit nicht mehr wirklich ins Spiel. 

Im Laufe des Spiels mussten wir Hannah AIGNER und Tina BAUER, beide wegen Verletzung, aus dem Spiel nehmen - für sie kamen Alexandra KRENN und Anna KRANZELMAYER ins Spiel

Etwas unkoordiniert schritt das Match nun voran. Unsere Torfrau Veronika SCHREITTER wehrte wichtige Bälle für uns ab. Trotzdem gelang es den Mönichkirchnerinnen ein für uns sehr unglückliches Tor zu erzielen.

In der 70.Minute kam dann auch unsere Newcomerin Victoria SANDLER zum ersten Mal zum Einsatz. Sie wurde statt Chiara FEHER eingetauscht.

Dieses Ergebnis schmerzt sehr und motiviert uns jedoch umso mehr diese 3 Punkte im Frühjahr zurück zu holen.

 

Spielerinnen

T Veronika SCHREITTER , 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER, 07 Mia FLEISCHMANN, 09 Hannah AIGNER, 10 Natalie MAUSSER, 12 Alexandra TINHOF, 13 Yvonne WIEDERKUM, 14 Julia SÖRGEL, 16 Tina BAUER , 18 Barbara BAUMGARTNER (K);

Auswechselspielerinnen 

15 Alexandra KRENN, 17 Anna KRANZELMAYER, 19 Victoria SANDLER, 24 Julia SCHMIEDL;

20.10.2018 (nu)

Frauen - 3 Punkte in Runde 8

Im gestrigen Spiel gegen St. Margarethen holten wir uns endlich die längst verdienten nächsten 3 Punkte. Das Spiel fing für uns etwas holprig an. Schon in der 11.Minute mussten wir verletzungsbedingt Hannah AIGNER aus dem Spiel nehmen. Stattdessen durfte unser Joker Julia SCHMIEDL ins Spiel. Und in der 14.Minute erzielte sie per Freistoß prompt das 0:1. In der 37.Minute kam statt Anna KRANZELMAYER Alex KRENN ins Spiel.

In der Halbzeit motivierte uns Otto MAYER nochmals um die Partie deutlicher für uns zu entscheiden. Und Julia SCHMIEDL setzte das mit zwei weiteren Toren in Minute 52 (abermals per Freistoß) und 56 (und somit ihrem persönlichen Hattrick) perfekt um. Die gegnerische Mannschaft hatte kaum noch Chancen und wir setzten sie weiterhin unter Druck. Schlussendlich erzielte Julia SÖRGEL noch das 0:4 in der 68.Minute. Jasmin GANGOLY wurde in der 68.Minute für Natalie MAUSSER eingetauscht. Mit einem 0:4 konnten wir dieses Spiel erfolgreich beenden und uns im Mittelfeld der Tabelle platzieren.

 

Kader: T Veronika SCHREITTER; 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER,  09 Hannah AIGNER, 10 Natalie MAUSSER, 11 Natascha UGRINOVICH (K), 12 Alexandra TINHOF, 14 Julia SÖRGEL, 16 Tina Sonja BAUER, 17 Anna KRANZELMAYER, 18 Barbara BAUMGARTNER;

Ersatz:15 Alexandra KRENN, 20 Jasmin GANGOLY, 24 Julia SCHMIEDL;

 

08.10.2018 (nu)

FRAUEN  - Remis gegen Moosbrunn

Am 28.9. trafen wir auf den SC Moosbrunn. Mit der Niederlage der Vorwoche (4:3 gegen Willendorf), im Rücken waren wir angespornt von Anfang an unser Bestes zu geben und versuchten den Gegner sofort unter Druck zu setzen.

Dennoch ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit spielten wir mit noch mehr Einsatz und man konnte deutlich erkennen wie sehr wir um die 3 Punkte kämpften. Wir kamen auch zu der einen oder anderen Torchance - die wir leider nicht verwerten konnten. So trennten wir uns mit einem Punkt durch ein torloses Unentschieden.

 

Kader: T Veronika SCHREITTER; 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER, 07 Mia FLEISCHMANN, 09 Hannah AIGNER, 11 Natascha UGRINOVICH (K), 12 Alexandra TINHOF, 14 Julia SÖRGEL, 17 Anna KRANZELMAYER, 18 Barbara BAUMGARTNER, 24 Julia SCHMIEDL;

Ersatz: 02 Victoria ROADL, 10 Yvonne WIEDERKUM, 16 Tina Sonja BAUER, 20 Jasmin GANGOLY;

 

30.09.2018 (nu)

Bittere Niederlage in Sauerbrunn

Bittere Niederlage in der 4. Runde gegen den Vizemeister der Vorsaison... Gestern Abend spielten wir gegen die Damenmannschaft von SC Bad Sauerbrunn. Dass uns die Mädels überlegen sind, war von Anfang an klar, wo wir doch auf fünf unserer Stammspielerinnen verzichten mussten. Obwohl wir in der 11. Spielminute das erste Tor verkraften mussten, spielten wir tapfer weiter. Nachdem wir dieses Match nun mit einem 7:0 hinter uns gelassen haben, freuen wir uns schon auf die nächste Trainingswoche und schauen unserem nächsten Match erwartungsvoll entgegen.

Kader: T Veronika SCHREITTER; 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER, 07 Mia FLEISCHMANN, 09 Hannah AIGNER, 12 Alexandra TINHOF, 13 Katrin HUHN (K), 14 Julia SÖRGEL, 16 Tina BAUER, 17 Anna KRANZELMAYER, 27 Alexandra KRENN; Austausch: 02 Victoria ROADL, 10 Nicole SCHILLING, 11 Yvonne WIEDERKUM, 20 Jasmin GANGOLY;

20.09.2018 (nu)

Unentschieden in HOF

Am 7.9. trafen wir in der 3. Runde auf den SC Hof am Leithaberge. Erstmals standen auch zwei Spielerinnen (Mia FLEISCHMANN und Elisabeth CORSI) aus unserem Nachwuchs mit am Platz. Von Anfang an gaben wir unser Bestes und versuchten gegen das stark körperbetonte Spiel der Hofer Frauen anzukommen. Leider verletzte sich unsere Torfrau Elisabeth CORSI in der 37. Minute und musste daher durch Veronika SCHREITTER ersetzt werden. Es schien als würden wir mit einem Unentschieden in die Pause gehen. Doch Julia SCHMIEDL erkannte, dass die gegnerische Torfrau zu weit vorne stand und überhob diese elegant und konnte kurz vor der Pause das 0:1 erzielen. Motiviert durch die Worte des Trainers starteten wir in die 2. Halbzeit. In der 61. Minute wurde Jasmin GANGOLY durch Chiara FEHER ersetzt. 3 Minuten nach dem Tausch erzielte Natascha UGRINOVICH dann auch das 0:2. Wir versuchten das Ergebnis zu halten, doch die Frauen aus Hof drückten immer weiter und so gelang ihnen in der 72. Minute der Anschlusstreffer. In der 75. Minute folgte der 2. verletzungsbedingte Austausch, statt Julia FUGGER kam nun Barbara BAUMGARTNER ins Spiel. Wir kämpften weiter, doch noch in der 90. Minute gab es einen Freistoß vom 16er gegen uns. Veronika SCHREITTER parierte den Schuss stark ab, jedoch gelang den Hofer Frauen mit dem Abpraller und etwas Glück der Ausgleich zum 2:2. So verabschiedeten wir uns mit einem Unentschieden. Wir wünschen unseren Verletzten (#1 Elisabeth CORSI und #3 Julia FUGGER) gute Besserung!

Aufstellung:T Elisabeth CORSI; 03 Julia FUGGER,05 Anika ARTNER, 07 Mia FLEISCHMANN, 09 Hannah AIGNER, 10 Natalie MAUSSER, 11 Natascha UGRINOVICH (K), 16 Tina BAUER, 20 Jasmin GANGOLY, 24 Julia SCHMIEDL, 27 Alexandra KRENN, Ersatz:04 Chiara FEHER 13 Veronika SCHREITTER, 18 Barbara BAUMGARTNER;

19.09.2018 (nu)

Erste Niederlage

Am 2. September trafen wir auf den ASV Hornstein/Wampersdorf. Von Anfang an mussten wir dem schnellen Pressing der starken Wampersdorfer entgegenhalten. Doch wir schlugen uns wacker und gingen mit 0:0 in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit versuchten wir die Anweisungen unseres Trainers umzusetzen, doch in der 64. Minute gelang den Wampersdorfern der Führungstreffer. Die letzten 26 Minuten versuchten wir mit aller Kraft den Anschlusstreffer zu erzielen. Leider ist uns das nicht gelungen und wir mussten uns mit einem 1:0 geschlagen geben.

Aufstellung:

T Veronika SCHREITTER; 03 Julia FUGGER, 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER, 09 Hannah AIGNER, 11 Natascha UGRINOVICH (K), 14 Julia SÖRGEL, 17 Anna KRANZELMAYER, 18 Barbara BAUMGARTNER, 24 Julia SCHMIEDL, 27 Alexandra KRENN; Austausch: 10 Natalie MAUSSER, 12 Alexandra TINHOF, 20 Jasmin GANGOLY;
19.09.2018 (nu)

Unsere Frauen fahren 3 Punkte ein

Nach einer knapp einmonatigen Vorbereitungs spielten unsere Mädels zum Saisonauftakt gegen den SC Göttlesbrunn / Arbesthal. Der Start war denkbar ungünstig - gleich in der 7. Minute mussten wir das erste Gegentor hinnehmen. Doch unsere Elf spielte konzentriert weiter und in der 24. Minute gelang uns durch ein schönes Solo unserer Flügelspielerin Anika ARTNER der Ausgleich. In die Halbzeit ging es dann auch mit 1:1.
In die zweite Halbzeit starteten unsere Frauen hochmotiviert und voller Eifer nach der Ansprache von Trainer Otto MAYER. Einen Eckball von Julia FUGGER verwandelt Alexandra KRENN sauber zur 2:1 Führung. In der 78. Minute ging die fleißige Anna KRANZELMAYER vom Platz und wurde durch Victoria ROADL ersetzt. Julia SCHMIEDL traf kurz darauf in Minute 80 zum verdienten 3:1. Göttlesbrunn warf folglich noch einmal alles in die Offensive und erzielte tatsächlich in der 87. Minute das 3:2. Die letzten Minuten wurden zur Nervenprobe, doch gemeinsam und mit viel Teamgeist gelang es letztendlich den Sieg über die Zeit bringen und die drei Punkte einfahren!
Aufstellung: T Veronika SCHREITTER; 03 Julia FUGGER, 04 Chiara FEHER, 05 Anika ARTNER, 09 Hannah AIGNER, 11 Natascha UGRINOVICH (K), 14 Julia SÖRGEL, 17 Anna KRANZELMAYER, 18 Barbara BAUMGARTNER, 24 Julia SCHMIEDL, 27 Alexandra KRENN; Wechselspieler: 02 Victoria ROADL;
28.08.2018 (nu)