Jahresausklang

Am 31.12.2019 lädt der UFCL zum gemeinsamen Jahresausklang ein. Ab 10:00 heißen wir euch in unserer Kantine willkommen und warten kleine Snacks und Getränke gegen freie Spende auf.


Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen - wer es nicht schafft, dem sei jetzt schon eine erholsame Weihnachtszeit und ein guter Rutsch ins neue Jahr gewünscht!

12.12.2019 (PP)

Aus Wolfi wird Wolf

Der UFC Laxenburg muss sich von Wolfgang TIPPELT verabschieden. Unser Wolfi hat im Verein nicht nur sprichwörtlich, sondern tatsächlich alles gemacht. 

Gekommen 2007 als offensiver Mittelfeldspieler, agierte er zeitweise als Stürmer aber auch als Verteidiger. Und als Not am Mann war, sprang er sogar für mehr als eine halbe Saison als Tormann ein und hielt, als ob er noch nie etwas anderes gemacht hatte - nur aus gesundheitlichen Gründen legte er die Handschuhe und die (unumstrittene) Nummer eins wieder ab.

Zwischenzeitlich war er als Nachwuchstrainer erfolgreich tätig, war vorübergehend als Nachwuchsleiter-Stv. im Einsatz, bis er schlussendlich sportlicher Leiter der Herrenmannschaft wurde. Als auf der Trainerposition Not am Mann war, sprang er auch hier ein und durfte als Cheftrainer der Kampfmannschaft nach einem schwierigen (heimatlosen) Herbst im Frühjahr 2019 die Mannschaft wieder aufrichten und somit auch die neue Ära auf der neuen Sportanlage einbegleiten.

Nun tritt unser Wolfi auf Grund eines beruflichen Aufstieges und dem damit verbundenen gestiegenen Zeitaufwandes als Trainer zurück und übergibt einem alten Bekannten das Zepter.

Christian WOLF übernimmt ab der Frühjahresvorbereitung 2020 gemeinsam mit Martin LÄMMERMAYER die Traineragenden der Herrenmannschaften. Christian hat, ähnlich wie Wolfgang, bereits einige Positionen im Verein bekleidet - so war er in der Saison 2007/2008 Teil der Meistermannschaft und außerdem als Individualtrainer im Nachwuchs Einsatz.

In weiterer Folge trieb er seine Trainerausbildung voran (aktuell UEFA-A-Lizenz) und sammelte Erfahrungen im Herrenbereich - so unter anderem beim ASK Eichkogel, dem SC Münchendorf, den Wr. Neustadt Amateuren und zuletzt in der 2. Landesliga beim ASK Eggendorf. Nach konstruktiven Gesprächen konnte man sich schlussendlich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit einigen und der UFC Laxenburg möchte sich an dieser Stelle nochmals beim ASK Eggendorf bedanken, dass sie Christian keine Steine in den Weg gelegt haben.

 

Der UFC Laxenburg wünscht Wolfgang TIPPELT viel Erfolg bei seiner neuen beruflichen Herausforderung und hofft ihn nun als Fan regelmäßig begrüßen zu dürfen. Auf der anderen Seite heißt der UFC Laxenburg Christian WOLF herzlich Willkommen daheim und wünscht ihm und den Spielern eine erfolgreiche Vorbereitung und eine tolle Saison.

25.11.2019 (PP)