U F C L

Chancenfestival

Im Spiel gegen Siebenhirten waren bereits nach 20 Minuten die Rollen verteilt - zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 3:0 für unsere Jungs gegen in allen Belangen unterlegene Gäste. Das 1:0 erzielt der Abwehrchef Stefan KNOR nach überstandener Gelbrot-Sperre per Kopf nach Eckball von Standardspezialist Stefan LAUBER in Minute 15. Beim 2:0 in Minute 17 assistiert abermals Kapitän Stefan LAUBER, Torschütze diesmal Topscorer Markus BAER. Und wiederum zwei Minuten später trifft der Topscorer der vergangenen Saison Christoph PROKOPP nach toller Aktion über Patrick SCHELLMANN und dem überragend aufspielenden Rafael REISINGER zum 3:0 in Minute 19. In weiterer Folge konnte sich unsere Elf einige Chancen herausspielen - ernst macht dann Markus BAER mit seinem Doppelpack in Minute 33 - Assistent diesmal Stefan KNOR. Kurz vor der Pause können die Gäste jedoch nach einem Fehler der Hintermannschaft in der Vorwärtsbewegung auf 4:1 verkürzen. So wollte dies aber Christoph PROKOPP, der vor dem Gegentreffer gefoult wurde, nicht stehen lassen und stellt mit Pausenpfiff den Viertorevorsprung wieder her - 5:1 in Minute 45, Assist durch Rafael REISINGER.

In der Halbzeit wird durchgewechselt und der Rhythmus geht kurzfristig etwas verloren. Doch eine Ecke vom herausragenden Rafael REISINGER verwertet Manuel JANKOV im Zusammenspiel mit dem Gästekeeper souverän zum 6:1 in der 55. Spielminute, das trotz zahlreicher weiteren Chancen den Endstand bedeutete. Zur Zeit läuft´s hervorragend, die ganze Mannschaft spielt stark und kann sich vor allem auf die gute Defensive rund um Schlussmann Wolfgang TIPPELT, Patrick SCHELLMANN und Gregor SCHUBERT verlassen, wobei die beiden erstgenannten auch regelmäßig offensiv für Gefahr sorgen.

Die 1B tut sich trotz einer ähnlich hohen Anzahl an Torchancen bedeutend schwerer und siegt nach Toren von Alexander STEINWENDER (Minute 55) und Fabio STRAUSS spät in der 90. Minute nach 0:1 Rückstand zur Halbzeit.

18.09.2017 (pp)

u11 - Lehrreiches Spiel gegen starken Gegner

Am 10.09.2017 musste die U11 auswärts in Vösendorf antreten. Allen Beteiligten war klar, dass dies ein äußerst schwierieges Spiel werden würde, da die Vösendorfer in der Vorwoche das Spiel gegen Erlaa klar mit 10:0 gewinnen konnten.
Aber auch unsere Jungs kamen mit breiter Brust nach Vösendorf und wollten von Anfang an alles geben.
Es entwickelte sich ein rasches Spiel, in welchem unsere Burschen sehr viel mit Defensivarbeit zu tun hatten. Umso überraschender kam das 1:0 durch Utku ÖZKACAR, der einen Konter in der 5. Minute abschließen konnte. Die Freude war bei allen Kindern enorm, doch leider wurden die Vösendorfer von Minute zu Minute stärker und so währte die Freude nicht allzu lang. Nach wirklich hartem Kampf musste man sich in der ersten Halbzeit mit 3:1 geschlagen geben. Die Trainer konnten den Burschen in der Pause nicht viel vorwerfen, da jeder sein Bestes gab und der Gegner am heutigen Tag einfach zu gut war. Der Auftrag für die 2. Hälfte: "Nicht aufgeben und immer kämpfen, egal bei welchem Spielstand." Leider wurde dies in den ersten 5-10 Minuten schlecht umgesetzt und man musste rasch drei weitere Gegentreffer hinnehmen. Dann erfing sich unsere Mannschaft wieder und fightete tapfer bis zum Schluss. Endstand 9:1. Das Spiel wurde anschließend besprochen und sofort abgehakt. Nun heißt es, weiter gut zu trainieren und nächstes Wochenende gegen Erlaa wieder eine Top-Leistung abzurufen.

Tor: Elias MAYERHOFER, Emin LISANCIC
Verteidigung: Marc STELZER, Lukas KRIPPNER, Okan SEZGIN, Avzi SEFERI
Mittelfeld: Mehmet Ali AYKANAT, Julius FLEISCHMANN, Kaan YALIM, David KROLOPP, Lukas OBERACHER
Sturm: Utku ÖZKACAR, Sami BOUHANI

Torschütze: Utku ÖZKACAR

 

15.09.2017 (cp)

U10A - Kampf und Leidenschaft

Am Sonntagvormittag fand das erste Spiel der Herbstmeisterschaft 2017 für unsere Burschen der U10A auf heimischen Rasen statt. Gegen den Kontrahenten aus Siebenhirten waren spannende 50 Minuten zu erwarten und so sollte es auch kommen. Von Beginn an versuchten die Laxenburger Kids mit Passkombinationen vor das gegnerische Tor zu gelangen, was auch zahlreiche Torchancen ermöglichte. So landete zum Beispiel ein Kopfball unseres Kapitäns Laurenz SINAWEHL, nach einer Ecke, nur in den Händen des Torhüters. Auf der anderen Seite versuchten sich die Siebenhirtner mit Kontern zu wehren, jedoch gab es kein Durchkommen bei unserem Verteidigerduo Constantin STEYRER und Niclas JEDLICKA. Somit gingen die Teams mit einem 0:0 in die Pause. Die zweiten 25 Minuten begannen wie sie aufhörten. Nun gab es Chancen auf beiden Seiten, was zu einem weiteren Eckball unserer Mannschaft führte. Endlich war es soweit ... die Ecke, getreten von Leon CIEPELINSKI, konnte David BERNART per Volleyschuss zum 1:0 verwandeln. Doch leider sollte die Führung nicht lange anhalten und so kam es zum 1:1 Ausgleich nur kurz darauf, nach einem Getümmel im Strafraum. Mehr als ärgerlich, denn dieser Treffer hätte eindeutig verhindert werden können. Nun wurde es immer hitziger und die Trainer wussten, der nächste Treffer kann alles entscheiden. Dann wieder ein Eckball auf unserer Seite. Michael PRANGER flankte einen präzisen Ball in den Strafraum, wo Simon MÜLLER bereitstand und den Ball zur 2:1 Führung und schließlich auch zum Sieg ins Netz beförderte. Ein grandioses Spiel ging zu Ende, indem beide Mannschaften eine tolle Leistung boten. Gratulation an unsere U10 für den ersten Sieg dieser Saison!

 

Kader: Marc MACHAL, Constantin STEYRER, Niclas JEDLICKA, Laurenz SINAWEHL (c), Simon MÜLLER, Moritz POGATSCH, Michael PRANGER, Nikolas LOEW, Leon CIEPELINSKI, David BERNART, Maximilian FREISSL, Luis SINAWEHL;

 

Scorer Liste:

Spieler

Tore

Assist

BERNART David

1

 

CIEPELINSKI Leon

 

1

MÜLLER Simon

1

 

PRANGER Michael

 

1

 

12.09.2017 (cg)

KiGa startet wieder im September

Gleichzeitig mit dem Ferienende startet wieder unser Fussball-KiGa. Ab 05.09.2017 geht's los - jeweils Dienstag und Donnerstag von 16:30 bis 17:30 am Sportplatz Laxenburg. Trainiert wieder heuer mit unserem Otto MAYER, der sich bereits auf den Trainingsstart freut und sich schon einige Trainingsübungen überlegt hat. 

Des weiteren werden noch Spieler für unsere U10 gesucht - Kids mit dem Jahrgang 2008/2009 können gerne bei einem Training unserer U10 vorbeischauen.

25.08.2017 (pp)

Dankeschön

Ein großes Dankeschön an Wolfgang MEIDLINGER der unsere Anzeigentafel auf Vordermann gebracht und die Bedienung mit einer Direkten Stromleitung vereinfacht hat - das lästige Schleppen der Batterie entfällt somit ab sofort.

Als Dank erhielt Wolfgang von Matthias MACHAL eine kleine Aufmerksamkeit vom Verein.

22.08.2017 (mm)


www.leitnerreal.at
www.leitnerreal.at