Mittendrinn

Es tut sich was in Laxenburg - das alte Vereinsgebäude ist fast komplett abgetragen und kommende Woche sollen die Bauarbeiten planmäßig beginnen. Hierzu folgt demnächst ein gesonderter Bericht.

Die Mannschaften befinden sich auch schon "mittendrinn" in der Vorbereitung auf die spannende Herbstsaison, wo bedingt durch den Umbau, sämtliche Spiele auswärts ausgetragen werden müssen.

Umbau ist auch gleich ein gutes Stichwort für unsere Herrenmannschaften - so haben uns Markus BAER, Christopher REICH, Rafael REISINGER, Christian SPASSOV und Daniel STRAUSS leider verlassen und probieren ihr Glück bei neuen Vereinen. Auf der anderen Seite konnten mit Simon BAUER, Manuel KNOLL, Kristian KOBAS, Konstantin KREUTH, Lukas KRISCHKE, Robert LUGERBAUERMilan MARKOVICRaphael PLENTL und Dalibor TOMIC gleich neun Mann für die neue Saison an Bord geholt werden. Außerdem haben wir mit Fabio ALTMANN ein echtes Eigengewächs wieder in unseren Reihen, den es langsam an die Kampfmannschaft heranzuführen gilt. Es obliegt nun dem Trainerteam Ferdinand BOSCH und Martin LÄMMERMAYER gemeinsam mit dem sportlichen Leiter Wolfgang TIPPELT (der sich schon vor Saisonbeginn mächtig ins Zeug legen musste) die richtige Mischung für beide Mannschaften zu finden.

Unser Frauenteam befindet sich ebenfalls noch etwas im Umbau bzw. in der Fortführung des Weges der im Winter bereits eingeschlagen wurde - auch hier wird ein gesonderter Bericht in nächster Zeit folgen.

20.07.2018 (pp)

Ende = Anfang

Die Saison wurde nach dem furiosen Herbst schlussendlich - doch enttäuschend - auf Rang fünf beendet -  an dieser Stelle möchten wir nochmals Gratulationen den souveränen Meister aus Zwölfaxing nachreichen.

Das gelungene Saisonabschlussfest stellte somit den Schlusspunkt der Saison 2017/2018 dar und läutete gleichzeitig den großen Umbau beim UFC Laxenburg ein.

Wie bereits bekannt, wird die Sportanlage großzügig durch die Marktgemeinde Laxenburg erneuert und soll uns ab der Frühjahressaison 2019 wieder zur Verfügung stehen. 

Gleichzeitig wird aber auch an der Vereinsstruktur und den Sektionen gebastelt und geschraubt - so ergaben sich folgende Änderungen:

Walter WEISS und Hans DOMES sind aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand bzw. der Funktion sportlicher Leiter Herren zurückgetreten. Unser langjähriger Spieler Wolfgang TIPPELT übernimmt die Funktion des Sektionsleiter Herren und übergibt seine vormalige Funktion des Nachwuchsleiter Stellvertreter an Christian SCHLAGER. Auch im Bereich der Frauenmannschaft ergaben sich Änderungen - so ist ab sofort Natascha UGRINOVICH und Otto MAYER sen. für die Sektionsleitung Frauen zuständig.

Ebenso konnte in den vergangenen Tagen auch das Trainerteam der Kampfmannschaft und 1b bestätigt werden - Ferdinand BOSCH und Martin LÄMMERMAYER zeichnen sich weiterhin für diese verantwortlich.

Wir wünschen Allen viel Erfolg in der Saison 2018/2019, die bedingt durch den Umbau der Sportanlage eine sicherlich herausfordernde und spannende werden wird.

12.06.2018 (pp)

Montafon Alpine trophy

Von Mittwochabend, 30.05.2018, bis Sonntagabend, 03.06.2018, waren unsere U10A, U11 und U13 beim internationalen Turnier, der MONTAFON ALPINE TROPHY in Schruns-Tschagguns im Einsatz. 44 Spielerinnen und Spieler, 9 Betreuer und rund 30 Eltern nahmen an diesem unvergesslichen Wochenende teil. Neben dem sportlichen Kräftemessen stand das Teambuilding und der Spaß im Vordergrund. Vor allem unsere Jüngsten, unsere U10A, konnte ein Ausrufezeichen setzen. Sie mussten sich erst im Halbfinale geschlagen geben und konnten am Ende den hervorragenden vierten Platz einfahren. Da die U11 und auch die U13 ihre letzten Spiele gewannen, erreichten auch die beiden größeren Mannschaften ein versöhnliches Ende. Die zahlreich mitgereisten Eltern, die die sieben bis acht stündigen Reisestrapazen auf sich nahmen, wurden so am Ende mit glücklichen Kindern "belohnt", die sich hoffentlich noch lange an diese Reise erinnern werden. 

Das Trainerteam stand zwar im Dauereinsatz, dennoch konnten auch die Trainer ein positives Fazit ziehen und so steht einer Wiederholung im nächsten Jahr nichts im Wege - die Destination wird bereits ab Sommer gesucht, der Vorlauf für einen Ausflug in dieser Größenordnung ist doch erheblich.

Besonderer Dank ergeht an dieser Stelle auch an unserem langjährigen Reisepartner GENSER REISEN - heuer wurden wir von Jürgen GENSER pilotiert und seine herzliche und gleichzeitig routinierte Art hat wesentlich zum Gelingen dieses Events beigetragen. Ebenfalls zu empfehlen an dieser Stelle gilt unsere Unterkunft - das MONTAFON EXPLORER HOTEL in Gaschurn war auf Grund der Lage, der Ausstattung und dem unkomplizierten Umgang mit unserer Truppe perfekt.

Der größte Dank neben den bereits Erwähnten ergeht aber sicherlich an unser Trainerteam bestehend aus Christian GRUBER, Stefan LAUBER, Matthias MACHAL, Christoph PROKOPP, Philipp PROKOPP, Christian SCHLAGER, Wolfgang TIPPELT und Dado TOMIC, die mehr oder weniger rund um die Uhr die Kids versorgten, aber auch darauf achteten, dass der Spaß nicht zu kurz kam.

Ein herzliches Danke vom Nachwuchsleiter Philipp PECKARY ergeht an alle Beteiligten - es war eine Ehre mit so einem tollen "Haufen" auf Reise zu gehen.

05.06.2018 (pp)

U F C L


www.leitnerreal.at
www.leitnerreal.at